Sonntag, 24. Februar 2013

Eine Buchhülle für Hardcover-Bücher

Heute war ich mal wieder fleißig, nachdem das eher mäßige Wetter einen doch dazu verleitet im Haus zu bleiben.

Und zwar hab ich mich heute an meine 1. Buchhülle gewagt.


Da Bücher aber dazu neigen unterschiedlich dick zu sein, stand ich vor einem Problem. Ich will ja nicht für jede Buchdicke eine extra Hülle nähen. Deshalb hab ich nur für den vorderen Buchdeckel eine Einstecklasche genäht und mich für den hinteren Buchdeckel mit einem Hosengummi beholfen.








So kann ich nun, je nach Dicke des Buches, das lange Ende einschlagen und mit dem Hosengummi feststecken.


Euch einen schönen Rest-Sonntag!!


Kommentare:

  1. Huhu,
    du hast soeben einen Award bekommen.
    Hier findest du nähere Informationen dazu:

    http://buecherparadis.blogspot.de/2013/02/mein-erster-award_25.html

    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  2. ICH bin echt fasziniert o_ô Ich finde diese Buchhülle total toll!
    Jetzt will ich auch eine XD

    Liebe Grüße
    Taddel :)

    AntwortenLöschen
  3. Die sieht ja wirklich schick aus , viel Freude damit *-* Bin auch gleich mal Leserin geworden und würde mich freuen wenn du mal bei mir vorbei schauen würdest ;)

    http://jemasija8.blogspot.de/

    Alles Liebe
    Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Danke ihr Lieben!
    Die Buchhülle ist auch schon in fleißigem gebrauch ... hat schon einen Schokofleck auf meinem Buch verhindert :D

    LG Esther

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben!
Wenn ihr schon so weit gekommen seid, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr mir einen kurzen Kommentar da lasst. Für Anregungen, Kritik und vor allem Lob bin ich immer offen und dankbar :)
LG Eure Esther